TOURISMUS » Freizeit & Sport » Wassersport » Eislaufen
Der größte Eislaufplatz Mitteleuropas

Die frostigen Temperaturen reichen oftmals für Wochen aus um den Neusiedler See zufrieren und die Eisdecke auf einige Zentimeter anwachsen zu lassen. Ungetrübte Wintererlebnisse auf der spiegelglatten pannonischen Eisfläche sind somit - abhängig von der Wettersituation - garantiert. Die größte Eisarena Mitteleuropas mit rund 320 kmē Natureisfläche, die zu Jahresbeginn 2010 das letzte Mal zugefroren war, lädt zum Eislaufen, Eissegeln und Eissurfen ein. Für sportlich nicht so Aktive bietet sich ein Spaziergang auf dem Neusiedler See an. Die Eisflächen sind bequem von den Parkplätzen der Seebäder zu erreichen. Eistelefone informieren über die Sport- und Verleihmöglichkeiten.

Dennoch ist auf der Natureisfläche des Neusiedler Sees Vorsicht geboten: Stehen bleiben in Gruppen sollte vermieden werden, dunklen und nicht befahrenen Stellen sowie Schilfnähe ausweichen. Das Betreten der Eisfläche des Neusiedler Sees erfolgt auf eigene Gefahr!

Auskünfte über den Zustand des Eises erhalten Sie vom Eistelefon in
Breitenbrunn +43-(0)2683-5308
Jois +43-(0)2160-8310
Purbach +43-(0)2683/5920